Deutsch lernen mit „Blick ins Tal“

Folgende schöne Geschichte erreichte mich heute per Mail (Dank an Tanja!!)

Gestern kam ein jüngerer Mann nordafrikanischen/arabischen Aussehens in die Musikalienhandlung „Opus 57“ in der Altstadt von Goslar. Er sprach nur einige Brocken deutsch, konnte dem Musikalienhändler aber verständlich machen, dass er gerne mithilfe von Musik Deutsch lernen wolle. Und dann haben sie sich so irgendwie gestikulierend und mit Fetzen aus allen möglichen Sprachen beratschlagt und sind übereingekommen, dass zunächst mal Musikhören das Richtige wäre. Der Musikalienhändler gab ihm die Kitty Hoff- CD „Blick ins Tal“ zum Reinhören und der junge Mann hat auf dem roten Ledersofa gesessen und immer beseelter geguckt und dann die Platte freudestrahlend gekauft und zu verstehen gegeben, dass sie ihn ganz und gar glücklich mache und dass das bestimmt die schönste Art wäre, Deutsch zu lernen und in Deutschland anzukommen.